Sebastian Heibler zum 3. Bürgermeister ernannt.

Ursprünglich hatte der Marktgemeinderat bei seiner konstituierenden Sitzung vom 13.05.2014 auf die Wahl eines dritten Bürgermeister verzichtet.

Erster Bürgermeister Hans Nowak ist seit Dezember 2018 krankgeschrieben und es ist derzeit nicht absehbar, wann er seinen Dienst wieder antreten kann. Daher wurde nun zur Unterstützung des 2. Bürgermeisters Martin Schmid, durch den Marktgemeinderat ein dritter Bürgermeister gewählt.

Der Marktgemeinderat folgte mehrheitlich dem Vorschlag von Martin Schmid und wählte Sebastian Heibler zum 3. Bürgermeister.

Sebastian Heibler ist bereits Friedhofsreferent und beschäftigt sich gegenwärtig mit der notwendigen Friedhofserweiterung, dem barrierefreien Zugang zu den öffentlichen Toiletten am Friedhof und überarbeitet zusammen mit der Verwaltung die Friedhofs-Gebührensatzung.

Martin Schmid schätzt an Sebastian Heibler besonders seine Kompetenz beim Wasserbau, denn seine guten Ortskenntnisse und Erfahrungen sind sehr wichtig bei der Weiterentwicklung und dem Erhalt des Hochwasserschutzes der Marktgemeinde Neubeuern.

Als selbstständiger Landwirt hat Sebastian Heibler zudem am ehesten die Möglichkeit, kurzfristige Termine tagsüber wahrzunehmen.

Gemeinderat Michael Gierlinger bedankte sich bei Martin Schmid für seinen Einsatz. Es sei nicht selbstverständlich, dass man nebenbei zur eigentlichen Arbeit als Bürgermeister agiere.